Wohnen und arbeiten

Eine Homage an das Licht, die Landschaft, die einmalige Fernsicht.
Am Ortsrand des kleinen Dorfes Buoch-Remshalden, in der Nähe von Stuttgart, auf einem steilen Südhang, wurde das Projekt “Wohnen und Arbeiten” verwirklicht.
Die beiden Doppelhaushälften öffnen sich kompromisslos über 3 Geschosse nach Osten, Süden und Westen, die Fassaden sind komplett verglast. Lichtdurchflutete Räume verbinden sich mit den Außenräumen.
Die Architektur spricht die Sprache des 21. Jahrhunderts. Der Dialog zwischen Alt und Neu ist gewollt.
Durch die transparenten Fassaden ergeben sich enorme solare Gewinne ohne kostspielige technische Anlagen. Hierdurch reduzieren sich die Energiekosten auf ein Minimum.

Steinacher Straße 22 und 24
73630 Remshalden/Buoch

Zurück zur Übersichtsseite